Baar, 13. February 2019 – PG Impact Investments ist mit ihrem ersten Fonds PG Impact Investments I, L.P. («der Fonds») auf eine hohe Kundennachfrage gestossen. Die Mittelbeschaffung für den Fonds wurde im Dezember 2018 mit Kapitalzusagen von USD 210 Mio. beendet. Damit übertraf er das ursprüngliche Beschaffungsziel von USD 150 Mio. bei weitem.

Ziel des Fonds ist es, die Lebensbedingungen von unterversorgten Menschen zu verbessern und gleichzeitig attraktive Renditen zu erwirtschaften. Der Fonds ist stark auf Schwellenmärkte ausgerichtet, um dort Unterstützung zu leisten, wo sie am dringendsten benötigt wird. Er investiert im Einklang mit den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung in wichtigen Social-Impact-Sektoren wie Zugang zu Finanzdienstleistungen, erschwingliches Wohnen, Energiezugang, Landwirtschaft/ Nahrungsversorgung, Gesundheit und Bildung. Der Fonds verfolgt bei seinen Impact Investments einen integrierten globalen Relative-Value-Ansatz. Die Direktinvestitionen und ausgewählten Fondspartnerschaften decken die gesamte Kapitalstruktur von Eigen- und Fremd- bis zu Mezzaninekapital ab.

Der Fonds wird von einem speziellen globalen Team für Impact Investing betreut und kann auf die weltweite Infrastruktur von Partners Group mit seinem Expertenpool und Anlagewissen als globaler Manager von Privatmarktanlagen zurückgreifen. Festes Element im Anlageprozess des Fonds ist die Bewertung und Steuerung des sozialen und ökologischen Beitrags von Investitionen. Die Wirkung des Fonds wird fortlaufend gemessen und den Kunden in vierteljährlichen Updates sowie einem jährlichen Impact-Bericht offengelegt.

Urs Wietlisbach, Mitgründer von Partners Group und Präsident von PG Impact Investments, erklärt: «Wir freuen uns, dass sich immer mehr private und institutionelle Investoren für Impact Investing interessieren. Mit unserem institutionellen Ansatz hoffen wir zusätzliches privates und institutionelles Kapital für das Thema zu erschliessen. Diese Mittel werden dringend benötigt, um die UN-Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.»

Zum Zeitpunkt des Closings hatte der Fonds bereits 19 Investitionen in diversen Impact-Sektoren und Regionen im Namen seiner Kunden getätigt. Einige der Zielunternehmen sind (i) Shared-X, ein Hersteller von Spezial- und ökologischen Nutzpflanzen, der Kleinbauern in Lateinamerika zu höheren Erträgen und einem besseren Marktzugang verhilft, (ii) BroadReach, ein Unternehmen im Gesundheitsbereich, das die Zuteilung von Gebermitteln, die Wirksamkeit und die Reichweite von grossen Gesundheitsprogrammen in ganz Afrika bedeutend verbessert, (iii) Greenlight Planet, ein Hersteller und Distributor von langlebigen und hochwertigen Solarprodukten, der Millionen nicht ans Stromnetz angeschlossener Haushalte in Afrika und Asien versorgt, sowie (iv) der indische «Impact Fintech»-Anbieter Neogrowth, der über alternative Software- und Zahlungssysteme Kredite an Kleinstunternehmen und KMU vergibt, die anderenfalls keinen Zugang zum traditionellen Bankensystem oder zu Mikrofinanzanbietern hätten.

Urs Baumann, Mitgründer und CEO von PG Impact Investments, fügt hinzu: «Schon mit dem Startkapital des Fonds konnten wir mehr als 1,1 Millionen unterversorgte Menschen in Schwellenländern zu besseren Lebensbedingungen verhelfen. Nach dem erfolgreichen Closing können wir jetzt noch viel mehr Menschen erreichen. Wir danken unseren Investoren, Geschäftspartnern und Unterstützern für ihr Vertrauen. Gemeinsam können wir einen echten und dauerhaft positiven Beitrag für unterversorgte Menschen leisten und das weltweite Ziel unterstützen, Hunger und Armut ein Ende zu setzen.»

Die Gründer und Mitarbeitenden von PG Impact Investments und Partners Group sind mit namhaften Investitionen an dem Programm beteiligt: Sie haben gemeinsam über USD 65 Mio. bzw. 31% der zugesagten Mittel beigesteuert.

 

Über PG Impact Investments

PG Impact Investments wurde 2015 gegründet und verfolgt die Vision, mit Privatmarktinvestitionen, Innovationen und unternehmerischem Talent gesellschaftliche Herausforderungen zu lösen und gleichzeitig nachhaltiges Wachstum zu erzielen. Angetrieben von dieser Mission, spezialisiert sich der globale Vermögensverwalter auf Anlagelösungen, die attraktive Renditen erzielen und gleichzeitig einen positiven sozialen und/oder ökologischen Beitrag leisten. Die Gesellschaft verfolgt Anlagestrategien für eine internationale Klientel von professionellen Investoren, die Anlagelösungen mit wettbewerbsfähigen Erträgen suchen, die zugleich drängende soziale und ökologische Herausforderungen angehen. Sämtliche Gewinne aus der Geschäftstätigkeit der PG Impact Investments fliessen an die PG Impact Investments Foundation. Die Stiftung unterstützt soziale Initiativen und Geschäftsmodelle, die sonst keine Finanzierung von kommerziellen Investoren oder Investmentfonds erhalten würden. PG Impact Investments ist unabhängig von Partners Group, wird aber von Partners Group und deren Mitarbeitenden unterstützt. Dadurch profitiert die Gesellschaft von der globalen Infrastruktur, dem Anlagewissen und dem Expertenpool von Partners Group als führendem globalem Manager für Privatmarktanlagen.

 

Investor & Media Relations Kontakt

Simone Thompson
Telefon: +41 41 784 66 55
E-Mail: simone.thompson@pg-impact.com

www.pg-impact.com